Seit zwei Jahren betreibt René Prodell Radio-Wasserburg als Hobby in seiner Freizeit. In dieser Zeit lernte er viel über das On-Air-Handwerk und konnte sich eine Fangemeinde aufbauen. Nun zieht der Sender, der auch weiterhin auf der Plattform von laut.fm zu empfangen ist, organisatorisch unter das Dach der Stiftung Attl. „Die Idee ist, weiter einen Onlineradiosender zu betreiben, der Meldungen aus der Stiftung Attl und aus Wasserburg bringt“, sagt René Prodell.

Auf den ersten Blick wird sich Radio Wasserburg nicht viel von anderen Radiosendern in der Region unterscheiden. Regionale Färbung am „Bayerischen Abend“ So liefert das Radioprogramm ein abwechslungsreiches Musikangebot und bietet regelmäßig moderierte Sendungen an. „Der einzige Unterschied bei Radio Wasserburg ist, dass hier Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam das Radioprogramm gestalten werden“, erklärt der Radiomacher. „Das sieht man heutzutage noch nicht oft.“

Den Start machte im März der „Bayrische Abend“, der neben kulturellen Beiträgen auch bekannte und weniger bekannte Musik aus Bayern und der Region bietet. Zu hören ist die Sendung jeden Sonntag von 19 bis 20 Uhr auf Radio Wasserburg. Veranstaltungskalender zeigt an, was los ist Ansonsten läuft meistens Popmusik, wobei René Prodell die Schwerpunkte auf aktuelle Strömungen im Rock- und Pop-Bereich setzen will. Auch eine Reggae- Stunde ist schon online. Geplant ist außerdem eine Sendung mit Musik aus den Achtzigern. Doch zunächst darf der redaktionelle Part des Onlineradiosenders langsam wachsen. Regelmäßige Beiträge rund um die Stiftung Attl ergänzen das Programm. Dazu zählen aktuelle Meldungen sowie Künstlerporträts und Interviews von Bands, die zum Beispiel beim Attler Budenzauber auftraten. Den Anfang machte ein Beitrag über Günther Lohmeier von der Formation Schariwari sowie ein Bericht über den Singer/Songwriter Ben Leinenbach und Band.

Die redaktionelle Plattform für Radio Wasserburg liefert die Homepage des Onlinesenders. Hier findet sich das Programm zum Nachlesen. Ein Veranstaltungskalender zeigt an, was in Wasserburg und der Umgebung gerade los ist. Auch hier liegt der Schwerpunkt auf den Interessen von Menschen mit Behinderung. News und Meldungen rum um die Stiftung Attl runden das Angebot ab.