Wasserburg – Gemeinsamkeit fördern, zusammen Spaß haben und sich gegenseitig sportlich messen: Am Samstag, dem 9. Juni, findet ein Integrationsfußball-Turnier auf dem Sportplatz der Stiftung Attl statt. Menschen mit und ohne Behinderung treten dabei in gemischten Teams gegeneinander an und spielen gemeinsam für einen guten Zweck.

Ihr Kommen bereits zugesagt haben Fußballmannschaften aus den umliegenden Einrichtungen für Menschen mit Behinderung: Dazu zählen unter anderem gemischte Teams aus der Stiftung Attl, Algasing, Herzogsägmühle, Höhenberg sowie vom Franziskuswerk Schönbrunn. Bei der Veranstaltung, die von 10 Uhr bis 18 Uhr stattfindet, stehen nicht fußballerisches Können, sondern sportliches Fairplay und der Spaß am Sport im Mittelpunkt.

Die Zuschauer des Turniers erwartet ein buntes Rahmenprogramm mit einem Auftritt der Wasserburger Stadtgarde, Kinderschminken und einer Hüpfburg. Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen oder einer Brotzeit bestens gesorgt. Gegen die hoffentlich sommerlichen Temperaturen gibt es Eis und kühle Getränke.

Foto: Knipser Photography